Verstärkerbusse
Stadt Kempten setzt zum Schulstart mehr Busse ein

Stadtbus in Kempten (Archivbild)
  • Stadtbus in Kempten (Archivbild)
  • Foto: Matthias Becker
  • hochgeladen von Holger Mock

Um Kindern und Eltern in der Stadt Kempten den Schulstart nächste Woche etwas sorgenfreier zu gestalten, hat die Stadt Kempten gemeinsam mit den Kemptener Verkehrsunternehmen (Firma Berchtold’s Autoreisen, Haslach Bus, Kemptener Verkehrsbetriebe (KVB) und Firma Schattmeier) einen Plan zur Erhöhung der Kapazitäten im Schülerverkehr erarbeitet. Damit soll das Platzangebot vor allem in den Schulbussen erweitert und größere Abstände zwischen den Fahrgästen ermöglicht werden.

Kiechle: "Infektionsrisiko effektiv reduzieren"

Oberbürgermeister Kiechle lobt die enge Zusammenarbeit aller Beteiligten zum Schulstart: "In der aktuellen Situation ist schnelles und effizientes Handeln wichtig. Der Einsatz von zusätzlichen Verstärkerbussen ist aus meiner Sicht ein Mittel, das Infektionsrisiko der Fahrgäste sowie der Schülerinnen und Schüler effektiv zu reduzieren. Mein Dank geht insbesondere an die Kemptener Verkehrsunternehmen, die innerhalb weniger Tage alle Ressourcen an Fahrern und Fahrzeugen mobilisiert haben, um den Schulstart mit einer deutlich erhöhten Anzahl an Bussen zu ermöglichen."

Verstärkerbusse sollen ab Dienstag, 08. September, aus allen Stadtteilen zu den Schulen (und zurück) eingesetzt werden.

Reisebusse zur Verstärkung

Die Stadt Kempten und die Kemptner Verkehrsunternehmen weisen darauf hin, dass sich die Verteilung der Verstärkerbusse aufgrund nicht vorhersehbarer Schülerströme in den ersten Tagen verändern kann. Informationen stehen tagesaktuell auf https://www.mona-allgaeu.de/ zur Verfügung. Des Weiteren weisen die Verkehrsunternehmen darauf hin, dass auf den verstärkten Linien teilweise nicht die bekannten gelben Stadtbusse verkehren können, sondern dass hier oftmals Reisebusse als Verstärkerbusse eingesetzt werden.
Die klare Bitte an alle Kinder lautet, das zusätzliche Angebot zu nutzen und sich eigenverantwortlich auf die zur Verfügung stehenden Busse zu verteilen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen