Maßnahmen der Verkehrssicherung
Stadt Kempten lässt Bäume im Engelhaldepark fällen

Der Engelhaldepark in Kempten (Archivbild).
2Bilder
  • Der Engelhaldepark in Kempten (Archivbild).
  • Foto: Stephanie Eßer
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Um die Sicherheit für Parkbesucher, Bewohner des Altenheims und Verkehrsteilnehmer des Schumacherrings in Kempten zu gewährleisten, lässt die Stadt einige Bäume im Engelhaldepark fällen. Die Trockenheit der letzten Jahre und der Verlauf des Eschentriebsterbens hätten der Stadt "keine andere Wahl" gelassen, heißt es in einer Mitteilung.

Demnach wird entsprechendes Fachpersonal, begleitet vom Amt für Umwelt und Naturschutz, ab Montag, 15. Juni für etwa eine Woche die Fällung durchführen. Die Wege, Parkplätze und Straßen in den betroffenen Bereichen (im Lageplan rot markiert) werden für die Arbeiten abschnittweise gesperrt. Die Stadt Kempten bittet zur eigenen Sicherheit darum, alle Absperrungen einzuhalten.

Die rot markierten Bereichen werden für Baumfällarbeiten abschnittweise ab Montag, 15. Juni gesperrt.
  • Die rot markierten Bereichen werden für Baumfällarbeiten abschnittweise ab Montag, 15. Juni gesperrt.
  • Foto: Stadt Kempten
  • hochgeladen von Stephanie Eßer
Der Engelhaldepark in Kempten (Archivbild).
Die rot markierten Bereichen werden für Baumfällarbeiten abschnittweise ab Montag, 15. Juni gesperrt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen