Behinderte
Stadt Kempten gibt Broschüre für Menschen mit Behinderung heraus

Nach zehn Jahren hat die Stadt einen neuen Wegweiser für Menschen mit Behinderung herausgegeben. Dieser wurde im Rathaus von Oberbürgermeister Dr. Ulrich Netzer vorgestellt. Zur besseren Übersicht ist die Broschüre zweigegliedert. Im ersten Teil, 'Kempten barrierefrei erleben', sind etwa Freizeit- und Kulturangebote, behindertengerechte Hotels oder touristische Attraktionen aufgelistet. Im Teil 'Unterstützungsangebote und Hilfen' werden Wohnmöglichkeiten, soziale Angebote oder Begegnungsstätten genannt. 'In unserer Stadt wird auch ein besonders Augenmerk darauf gelegt, bei Neu- und Umbauten immer mehr Barrieren abzubauen', sagte Netzer.

Lothar Köster, Behindertenbeauftragter der Stadt, meinte, dass es beim Hotel- und Gaststättenverband bei dem Thema noch einige Defizite aufzuarbeiten gelte. Und Albrecht Hung, Vorsitzender des Behindertenbeirats, betonte, dass die Arbeit mit dem neuen Wegweiser keineswegs beendet sei.

Das Heft liegt bei der Stadtverwaltung und Trägern der Behindertenarbeit aus.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen