Verkehr
Stadt Kaufbeuren treibt Pläne für Osttangente voran

Es ist nur ein Grundsatzbeschluss, aber mit weitreichenden Folgen. Der städtische Bauausschuss hat die Stadtverwaltung beauftragt, die alten Pläne für den Ausbau der Osttangente auf den aktuellen Stand zu bringen. Lediglich die SPD und die Grünen stimmten dagegen.

Sollte die Stadtspange einmal tatsächlich vollendet werden, würde sie nach den Vorstellungen der Stadt das Zentrum mit der Spittelmühlkreuzung deutlich entlasten. Zudem stellt sie laut dem aktuellen Verkehrsgutachten für die Stadt ein sinnvolle Verkehrsanbindung des Fliegerhorst-Geländes dar, das nach Abzug der Bundeswehr zivil genutzt werden soll.

Den ganzen Bericht >>Fundament für Osttangente gelegt<< finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 14.03.2014 (Seite 35). Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen