Haushalt
Stadt Kaufbeuren investiert mittelfristig 50 Millionen Euro

Noch in diesem Jahr werden weit über zehn Millionen Euro in Sanierung und Erweiterungen von Schulen gesteckt. Zudem soll eine Kinderbetreuungsstätte am Klinikum entstehen. 1,5 Millionen Euro wurden dem Haushalt zudem für die Sanierung des Stadions herausgepresst.

Für die Entschärfung von Unfallschwerpunkten auf Kaufbeurer Straße wendet die Stadt eine Million Euro auf. Die Nettoneuverschuldung wurde bis 2016 auf 5,3 Millionen Euro begrenzt.

Die Stadt müsse sich auch in Zukunft auf Risiken einstellen, warnte Stadtkämmerer Markus Pferner, nannte die Defizite der Kliniken, das marode ESVK-Stadion, Entwicklungen bei Steuern und Schlüsselzuweisungen sowie Jugend- und Sozialhilfeaufwendungen.

Gekennzeichnet wird der Haushalt durch das Paradoxon, dass das Volumen des Kommunalen Finanzausgleichs zwar deutlich gestiegen ist, ausgerechnet das darbende Kaufbeuren bei den Schlüsselzuweisungen aber um eine Million Euro schlechtergestellt ist als im Vorjahr, wie Stadtkämmerer Markus Pferner darstellte. Der Grund: Die Stadt hatte 2011 ihren Sozialhilfeaufwand deutlich reduziert und bekommt dafür jetzt die Quittung.

Den ganzen Bericht über die Planung des Kaufbeurer Haushalts und die Gründe für die Neuverschuldung finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 22. Februar 2013 (Seite 25).

Die Druckausgabe der Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen