Kempten
Stadelmann überlegt sich Bewerbung

Während die Diskussionen um Theaterdirektor Peter Baumgardt noch laufen, hat die Stadt das Auswahlverfahren für seine Nachfolge gestartet. Bis Herbst soll ein geeigneter Kandidat/eine geeignete Kandidatin gefunden werden.

Dabei wird immer öfter ein Name genannt: Nikola Stadelmann. Die 38-Jährige ist derzeit als Leitende Dramaturgin die Nummer zwei hinter Baumgardt im Theater in Kempten (TiK). «Ich überlege mir sehr intensiv, ob ich mich bewerben werde», sagte sie auf Anfrage unserer Zeitung. Die Stelle reize sie sehr. Sie sei sehr vertraut mit dem Theater, da sie von Anfang an dabei war und das TiK zusammen mit Peter Baumgardt entwickelte. «Das ist auch mein Baby.»

Zudem möchte die gebürtige Nürnbergerin, die bisher an vielen Theatern in ganz Deutschland arbeitete und deshalb über gute Kontakte in der Szene verfüge, in Kempten bleiben. «Ich fühle mich sehr wohl hier», erklärt Nikola Stadelmann.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen