Special Wintersport im AllgäuSPECIAL

Olympia
Sportredakteur Thomas Weiß in Sotschi: Bronze für Nicole Fessel in der Langlauf-Staffel

3Bilder

Nicole Fessel vom Skiclub Oberstdorf hat bei den Winterspielen in Sotschi ihre erste Olympia-Medaille gewonnen. Mit der 4 x 5-Kilometer-Langlauf-Staffel gewann die 30-Jährige am Samstagnachmittag Bronze – hinter den Quartetten aus Schweden und Finnland.

Fessel war als Erste der vier DSV-Läuferinnen ins Rennen gegangen und hatte als mit knapp acht Sekunden Rückstand an Steffi Böhler übergeben. Die arbeitete sich auf Rang drei vor und übergab an Claudia Nystad, die überraschend Katrin Zeller aus Oberstdorf aus der Staffel verdrängt hatte.

Doch Nystad hielt dem Druck stand und schickte Schlussläuferin Denise Hermann mit nur 5,8 Sekunden Rückstand in die letzten zwei Runden. Vielen deutschen Zuschauern im Langlauf-Stadion Laura rutschte jetzt das Herz in die Hose. Erst recht, als Denise Herrmann in der Schlussrunde einmal sogar die Führung übernommen hatte. Doch von hinten rauschte die Schwedin Charlotte Kalla heran. Herrmann gab alles, musste sich im Zielsprint aber mit dem dritten Platz zufrieden geben.

Im Ziel fielen die DSV-Frauen aber vor Glück übereinander her. Nicole Fessel: 'Endlich ist mein Traum von einer olympischen Medaille in Erfüllung gegangen'. 'Mehr als happy und mächtig stolz auf meine Mädels' war auch Frauen-Bundestrainer Stefan Dotzler aus Sonthofen. Morgen startet sein Sohn Hannes als Schlussläufer in der Männerstaffel. Mal schauen, ob da noch eine Überrraschung drin ist…

Tolle Geste: Denise Herrmann widmet die Medaille Katrin Zeller

Welch tolle Geste: Denise Herrmann, Schlussläuferin der deutschen Langlaufstaffel, hat die Bronze-Medaille heute auch der Oberstdorferin Katrin Zeller gewidmet, die erst am Donnerstag erfahren hatte, dass sie nicht in der Staffel laufen wird und stattdessen Claudia Nystad zum Einsatz kommt. 'Sie gehört mit zum Team', sagte Herrmann. Zeller sei am Samstag von Anfang an bei der Mannschaft gewesen und habe das deutsche Quartett an der Strecke angefeuert.

'Das ist eine Teamleistung und da gehören alle dazu, die im deutschen Damenteam sind. Wir trainieren zusammen, wir puschen uns zusammen und nur so sind unsere Leistungen möglich. Und da brauchen wir alle, die dabei sind.' Und die 25jährige vom WSC Oberwiesenthal schob hinterher: 'Wir werden daran weiter wachsen'.

Den ganzen Bericht und weitere Olympia-Berichte finden Sie am Montag in der Allgäuer Zeitung finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 17.02.2014 (Seite 20).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen