Sanierungsarbeiten
Sperrung der Fernpassstraße bei Nassereith aufgehoben

Ab Dienstag, 11. August 2020, 8 Uhr wird die B 179 Fernpassstraße zwischen dem Knoten Mieminger Straße im Bereich Nassereith Süd und der Anschlussstelle Nassereith Nord (Rastland) für den gesamten Güter- und Personenverkehr bis voraussichtlich 14. August 2020, 18 Uhr gesperrt. Der Verkehr wird umgeleitet (Symbolbild).
  • Ab Dienstag, 11. August 2020, 8 Uhr wird die B 179 Fernpassstraße zwischen dem Knoten Mieminger Straße im Bereich Nassereith Süd und der Anschlussstelle Nassereith Nord (Rastland) für den gesamten Güter- und Personenverkehr bis voraussichtlich 14. August 2020, 18 Uhr gesperrt. Der Verkehr wird umgeleitet (Symbolbild).
  • Foto: Julia Böcken
  • hochgeladen von David Yeow

+++ Update 14. August 2020, 16:48 Uhr +++

Die Sperrung der B179 im Bereich Nassereith ist aufgehoben. Laut dem Land Tirol wurden die dringend notwendigen Instandsetzungsarbeiten termingerecht abgeschlossen.

Während der Maßnahmen wurde eine lokale Umleitung für den Zeil- und Quellverkehr für Fahrzeuge bis zu 3,5 Tonnen sowie für Fahrzeuge mit über 3,5 Tonnen, die dringende Versorgungsfahrten erledigen mussten, eingerichtet, heißt es in der Mitteilung des Landes Tirol. Über Scharnitz oder Kufstein wurde der restliche Transitverkehr großräumig umgeleitet. Der Transitverkehr hielt sich zum Großteil an die Umleitung, heißt es dort weiter.

Die Baumaßnahmen waren nötig geworden, da im Zuge einer regulären Revision ein Riss in der Unterflurstraße der Umfahrung Nassereith festgestellt worden waren. Bauarbeiter entfernten nun Material vom Dach der Galerie, um dieses zu entlasten. Außerdem wurde ein Überwachungssystem installiert, "um frühzeitig Bewegungen im Bereich der Risse erkennen zu können", erklärt das Land Tirol.

Bezugsmeldung vom 10. August 2020, 21:57 Uhr

Ab Dienstag, 11. August 2020, 8 Uhr wird die B 179 Fernpassstraße zwischen dem Knoten Mieminger Straße im Bereich Nassereith Süd und der Anschlussstelle Nassereith Nord (Rastland) für den gesamten Güter- und Personenverkehr bis voraussichtlich 14. August 2020, 18 Uhr gesperrt. Der Verkehr wird umgeleitet, heißt es beim Tiroler Land. Grund für die Sperrung sind Sanierungsarbeiten.

Demnach ist eine lokale Umleitung für den Ziel- und Quellverkehr bis zu 3,5 Tonnen und für dringende Versorgungsfahrten mit Fahrzeugen über 3,5 Tonnen eingerichtet. "Auf der Umleitungsstrecke ist mit erheblichen Verzögerungen zu rechnen", so das Tiroler Land. Der restliche Durchreise- und Transitverkehr werde großräumig über Kufstein umgeleitet. Die Polizei überwacht die Sperrung.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen