Probstried
Spendensammlung nach Typisierungsaktion für leukämiekranken Luis

Der leukämiekranke Luis aus Probst bekommt nach Typisierungsaktionen mit tausenden Teilnehmern in dieser Woche die lebensrettende Stammzellenspende. 320.000 Euro hat die Aktion gekostet, doch nur 240.000 Euro an Spendengeldern sind vorhanden. Die Aktion Knochenmarkspende Bayern ist deshalb weiter auf Spenden angewiesen und sucht Wege zur Finanzierung. Die Typisierungs-Aktionen für Luis waren laut AKB die größten seit 1995, so Geschäftsführer Dr. Hans Knabe. Durch die Aktion fanden sich jedoch auch 5 Spender für andere Patienten. Infos und Spendenkonten stehen im Internet unter

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen