Füssen
SPD fordert anderen Standort für Einkaufszentrum

Seit knapp zehn Jahren wird in Füssen immer wieder über den Bau eines Einkaufszentrums nachgedacht, das den Kaufkraftabfluss aus der Region verhindern soll. Seit geraumer Zeit haben sich die Kommunalpolitiker auf einen zentral gelegenen Konsumtempel neben der Sparkasse verständigt - doch von dieser Planung rückt nun die Füssener SPD ab.

Sie sieht große Probleme mit der Verkehrsanbindung, die durch ein Wohngebiet führen würde und mit dem Widerstand der Nachbarn. Die Sozialdemokraten fordern nun, dass das Einkaufszentrum auf dem ebenfalls am Rand der Altstadt gelegenen Morisse-Parkplatz entstehen soll. Dass ein Einkaufszentrum benötigt werde, steht für die SPD fest: «Wir werden wirklich abgehängt in Füssen. Inzwischen gehen die Leute nach Reutte zum Einkaufen, wenn sie nicht nach Kaufbeuren oder Kempten fahren», meint zum Beispiel Hannelore Semmlin-Leix, die Spitzenkandidatin für die anstehende Stadtratswahl.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen