Marktoberdorf / Ostallgäu
Spatenstich für Landratsamt-Sanierung

Nach 30-jähriger Sanierungspause ist heute Mittag der Startschuss zur Komplettsanierung des Landratsamtes Ostallgäu gegeben worden.

Fast 15 Millionen Euro nimmt der Landkreis dazu in die Hand innerhalb von 3 ½ Jahren soll die Sanierung abgeschlossen sein. In drei Bauabschnitten soll sowohl ein Erweiterungsbau umgesetzt werden, als auch die Sanierung des ältesten Gebäudeteils und eines Gebäudeflügels.

Durch die Komplettsanierung soll auch der Bürgerservice verbessert werden. Mit der energetischen Sanierung wird bis Bauende auch der Passivhausstandard erreicht.Eine große Kostenersparnis für den Landkreis.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen