Eisenberg / Zell
Spaß bei Dart und Tischtennis vor dem Schießen

Rund 600 Arbeitsstunden haben Eisenberger Schützen investiert und einen neuen Jugendraum im Schützenlokal geschaffen. Beim Schnuppernachmittag im Vereinsheim wurde dieser nun der Öffentlichkeit präsentiert.

Einen arbeitsreichen Sommer haben die Eisenberger Schützen erfolgreich gemeistert. Dank eines neuen Jugendraumes kann sich der Nachwuchs bei Dart und Tischfußball treffen und ein fröhliches Miteinander pflegen. Damit wird erneut der hohe Stellenwert unterstrichen, den die Betreuung der Jugend bei den Eisenberger Schützen einnimmt. Zudem steht nun auch für die Rundenwettkämpfe ausreichend Umkleideraum zur Verfügung.

Für die Umgestaltung mussten zunächst umfangreiche Abbrucharbeiten bewältigt werden, die wie die weiteren Baumaßnahmen von Vereinsmitgliedern erbracht wurden. In rund 600 Arbeitsstunden wurde die Küche umgebaut und der Jugendraum neu geschaffen. Alle Räume stehen seit Beginn der neuen Schießsaison Mitgliedern und besonders Jugendlichen zur Verfügung.

Jetzt wurden bei einem Schnuppernachmittag die neuen Räume sowie die Aktivitäten der Freybergschützen Eltern samt ihrem Nachwuchs vorgestellt. Vorsitzender Georg Guggemos machte die Besucher dabei mit den Begebenheiten des Schießsports vertraut. Er hob die besondere Jugendarbeit hervor, die in diesem Verein einmalig und mustergültig sei.

Jugendwart Wolfgang Martin erklärte den Nachwuchsschützen den Umgang mit dem Luftgewehr und dessen Funktionen. Anschließend durften die Buben und Mädchen erstmals ein Gewehr in die Hand nehmen und unter Aufsicht schießen. Mit sichtlicher Begeisterung brachten sie im Anschluss die Ergebnisse ihren Eltern, die sich im Schützenheim bei bester Verpflegung unterhielten.

Ein erstes Trainingsschießen findet am Freitag, 23. Oktober, um 18 Uhr statt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen