Kreditinstitut
Sparkasse schließt Filialen in Memmingen und Kettershausen

Die Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim verkleinert ihr Filialnetz: Das Kreditinstitut schließt die Zweigstellen am Memminger Südring und in Kettershausen. Vorstandschef Thomas Munding verweist auf ein verändertes Verbraucher-Verhalten. Bereits über 8.000 Kunden am Tag würden ihre Bankgeschäfte im Internet erledigen. <%IMG id='1130982' title='Sparkasse'%>

Die Filiale am Südring wird im Januar 2015 mit der knapp einen Kilometer entfernten Sparkassen-Hauptstelle am St. Josefs-Kirchplatz zusammengelegt. In dieser Zweigstelle 'hätten wir in absehbarer Zeit investieren müssen', berichtet Munding. Die Zweigstelle in Kettershausen wird Ende Oktober dicht gemacht.

Autor:

Helmut Kustermann aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019