Sonthofen / Mazar-e-Sharif
Sonthofer Oberst berät General in Afghanistan

In Afghanistan hat sich Deutschlands Ruf seit dem Luftangriff auf zwei Tanklastzüge im September deutlich verschlechtert. Zu dem Ergebnis kam eine vor kurzem in Berlin veröffentlichte Umfrage unter der afghanischen Bevölkerung. Der aus Sonthofen stammende Oberst Wolfgang Klos, noch bis Mitte Februar im ISAF-Einsatz in Afghanistan, kann das so nicht bestätigen: Es gebe vor Ort Befürworter und Kritiker.

Es komme zu einen darauf an, wen man frage, zum anderen wo, sagte Klos bei einem Telefoninterview: Afghanische Soldaten, die selbst gegen die Taliban kämpften, sähen den Vorfall beispielsweise anders als unbedarfte Einwohner. Zudem sei in der Region Kunduz (im Nordosten des Landes) die Stimmung wesentlich angespannter als im Raum Mazar-e-Sharif (im Norden), wo Klos stationiert ist. Die Situation entscheide sich von Provinz zu Provinz, je nach Sicherheitslage.

Erst vor wenigen Tagen war Klos in einem als deutsch erkennbaren Fahrzeug unterwegs. Und wie früher hätten viele Menschen - etwa an den Marktständen und auf dem Acker - gewunken. Letztlich, meinte Klos, werde nicht groß zwischen Bundeswehr und Soldaten anderer Nationen unterschieden. Die Bevölkerung sähe die ISAF-Schutztruppe als Ganzes, eben als internationale Streitkräfte. Zudem: «Der September ist schon lange her.»

Klos lebt im Südwesten von Mazar-e-Sharif in einem Camp mit Afghanen. Das passt zu seinem Auftrag: Denn der Oberst (in Sonthofen Kommandeur der ABC- und Selbstschutzschule) ist Berater eines afghanischen Generals in Sicherheitsfragen, steht an der Spitze von rund 300 eingesetzten Mentoren. Er hilft bei grundsätzlichen Fragen für die dortige, im Aufbau befindliche Armee - etwa, wie sich Logistik und Ausbildungssysteme verbessern lassen oder wie die Nato mit bestimmten Themen umgeht. Zweite große Aufgabe: Klos ist Verbindungsoffizier zum zuständigen deutschen General. Insgesamt sei es sein interessantester Einsatz, sagt er und grüßt die Menschen im Allgäu.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019