Asyl-Notunterkunft
Sonthofener Grüntenkaserne als Notunterkunft für Asylbewerber

Bereits kommende Woche ist 'Gebäude 4' der Sonthofer Grüntenkaserne vorbereitet, um als Notunterkunft neu in Deutschland eintreffende Asylbewerber aufzunehmen.

Ob in der Oberallgäuer Kreisstadt schon kommenden Dienstag die ersten Flüchtlinge eintreffen, ist laut Landratsamt noch offen: Eine Entscheidung dazu falle frühestens Freitag im Krisenstab der Staatsregierung, heißt es.

Bisher diente das Kasernengebäude als Quartier, in dem Asylbewerber für längere Zeit wohnten. Sonthofer Bürger, Einrichtungen und Vereine bemühten sich, diese Menschen gut zu integrieren. Doch die zuletzt 85 Bewohner wurden mittlerweile in andere Allgäuer Quartiere verlegt.

Jetzt ist das vom Kasernengrund abgetrennte Haus eine Notunterkunft, die kurzfristig belegt wird - für jeweils etwa zehn bis 14 Tage. In der Zeit untersucht das Gesundheitsamt die Flüchtlinge und veranlasst bei Bedarf eine medizinische Versorgung.

Weiter nehmen die Behörden Personaldaten auf und geben den Menschen einen Bekleidungsgutschein, damit sie sich etwas Warmes für den Winter kaufen können. Die meisten haben ja nur das, was sie am Leib tragen.

Mehr über die Sonthofer Asyl-Notunterkunft, wer die Flüchtlinge verpflegt und wie für ihre Sicherheit gesorgt wird, erfahren Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 13.11.2014 (Seite 27).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen