Balderschwang
Sonthofener Bergwaldprojekt ist wichtig für den allgäuer Wald

Das 'Bergwaldprojekt' im Forstbetrieb Sonthofen ist nicht nur wichtig für den Wald, sondern auch für die Menschen, die an dem Projekt teilnehmen. Das gab Peter Naumann, Projektförster des Bergwaldprojektes zum gestrigen Start im RSA-Interview bekannt. Die Teilnehmer lernen bei der Arbeit sehr viel über den Wald und werden zum Beispiel Weißtannen pflanzten und Pflegearbeiten durchgeführt, so Naumann.

Wie berichtet werden 40 Freiwillige aus ganz Deutschland am Schutzwald von Balderschwang arbeiten. Ziel ist des, das Ökosystem Bergwald näher kennenzulernen und einen persönlichen Beitrag zu dessen Erhalt zu leisten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen