Kempten
Sonnenstrom erlebt Hochkonjunktur

Das Photovoltaik-Geschäft im Allgäu erlebt im Jahr 2009 eine Hochkonjunktur. So haben es die allgäuer Stromversorger am Mittag bekannt gegeben.

Trotz alledem sollten Interessenten mit einer Anschaffung bis zum nächsten Frühjahr warten. Trotz einer verminderten Förderung im nächsten Jahr wird demnach wegen sinkenden Modulpreisen kein merklicher Verlust beim Verbraucher festzustellen sein.

60 Prozent aller Fotovoltaikanlagen in Deutschland werden im Süddeutschen Raum installiert. Im Vergangenen Jahr lag die Zahl der Installierten Anlagen noch bei etwa der Hälfte,, sagt Michael Fideldey der Geschäftsführer von Allgäu-Netz. Laut Experten wird der Anlagenpreis im kommenden Jahr nochmals um 10 Prozent fallen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen