Ab in Richtung Alpen
Sommerferien in NRW starten am Freitag: ADAC rechnet mit zahlreichen Staus

Der ADAC rechnet am Wochenende mit zahlreichen Staus. (Symbolbild)
  • Der ADAC rechnet am Wochenende mit zahlreichen Staus. (Symbolbild)
  • Foto: MonikaP von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Am Freitag beginnen in Nordrhein-Westfalen die Sommerferien. Berlin, Brandenburg und Hamburg haben schon eine, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern bereits zwei Ferienwochen hinter sich. Das könnte trotz der Corona-Pandemie zahlreiche Staus nach sich ziehen - auch im Allgäu. Laut dem ADAC werden der Süden und der Norden wohl gleichermaßen staugefährdet sein.

Auch die Alpen gelten als Hauptreiseziel

Hauptreiseziel der Urlauber dürften die deutschen Küsten, die Alpen und der Süden sein. Der ADAC geht davon aus, dass ähnlich wie schon im vergangenen Jahr mehr Menschen im eigenen Land bzw. in den Nachbarländern Urlaub machen werden. Das könnte die Straßen in Deutschland noch stärker belasten als in den Vorjahren. Auch Tagesausflügler oder Spontanurlauber werden wohl vor allem bei schönem Wetter für zahlreiche Staus sorgen. Auf den Zufahrtsstraßen in die Berge und Seenlandschaften wird große Geduld erforderlich sein.

ADAC rechnet ab Freitag mit zahlreichen Staus

Das größte Verkehrsaufkommen erwartet der ADAC zu diesen Zeiten:

  • Freitagnachmittag
  • Samstagvormittag bzw. früher Nachmittag
  • Sonntagnachmittag

Aktuelle Verkehrsmeldungen finden Sie hier.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen