Kinderbetreuung
"Wir machen Welle im Allgäu": Eine Sommerferien-Aktion für Jugendliche im Allgäu

Wir machen Welle im Allgäu
6Bilder

+++ Update 05. August +++

Zwölf Jugendliche im Alter ab 12 Jahren haben bei der Aktion vom 27. bis 31. Juli "Wir machen Welle im Allgäu" mitgemacht. Das teilt Sabine Fixmer, Leiterin der Abteilung Projekte in einer Pressemeldung mit.  Ursprünglich wäre es zusammen mit dem Team des Vereins "Wir machen Welle" und Sebastian Steudtner,  einem der besten Big-Wave-Surfer der Welt, nach Sylt gegangen. Wegen Corona wurde das ganze aber ins Allgäu verlegt. 

Die Jugendlichen konnten sich am ersten Tag beim Frisbee-Golf kennen lernen. "Eine Mischung aus Sport und Spiel mit hohem Funfaktor", heißt es in der Pressemitteilung.

Wir machen Welle im Allgäu

An drei Vormittagen gab es für die Jugendlichen in Kleingruppen ein Schwimmtraining.
Beim Stand-Up-Paddeling war es anfangs noch wackelig, so Fixmer. Nach kurzer Zeit sei es aber allen gelungen das Gleichgewicht zu halten und sich selbst auf dem "Sub" über das Wasser zu Paddeln.

Wir machen Welle im Allgäu

Am Ende ging es dann noch an den Wasserskilift.

Wir machen Welle im Allgäu

Nächstes Jahr im Sommer plant der Stadtjugendring Kempten und "Wir machen Welle" aus Berlin erneut die Aktion - dann aber am Meer. 

Bezugsmeldung
Die Sommerferien beginnen und viele berufstätige Eltern stellen sich die Frage: "wohin mit den Kindern?" Durch das Coronavirus und die darauf folgende Arbeitssituation ist es für viele Eltern aktuell schwer, sich genug Zeit für die Kinder zu nehmen. 

Damit die Kinder schöne Sommerferien haben, hat der Stadtjugendring Kempten ein paar Alternativen und Programme zusammengestellt.

"Wir machen Welle im Allgäu!"

Das Angebot "Wir machen Welle im Allgäu!" bietet sportliche, erlebnis- und actionreichen Aktivitäten. Die Ferienfreizeit geht vom 27. bis 31. Juli 2020 und startet immer morgens um 09:30 Uhr bis Abends 18:00 Uhr. Jugendliche zwischen 12 bis 18 Jahren können bei den Aktivitäten teilnehmen.

So sieht die Tagesplanung aus:

  • Frisbeegolf in Ofterschwang.
  • An drei Tagen gibt es morgens ein Schwimmtraining.
  • Stand Up Paddeling am Niedersonthofener See.
  • Slacklinen und Skaten.
  • Am Ende wird sich noch auf die Ski gestellt - Wasserskifahren.

Teilnehmen können alle Jugendlichen, die in Kempten wohnen und/oder in Kempten zur Schule gehen und/oder Mitglied in einem beim Stadtjugendring Kempten organisierten Jugendverband sind. Eine weitere Voraussetzung ist, dass die Jugendlichen grundlegend schwimmen können.

Weitere Informationen findet ihr auf der Webseite der Stadtjugendring Kempten.

Howdy- der Wilde Westen ruft! 

Wer wollte nicht auch mal als Kind in einem Indianerdorf in Tipis schlafen, auf Pferden und Ponys ausreiten und mit Fackeln durch die Indianerstadt laufen.

Die Indianerfreizeit findet vom 10. August bis 14. August 2020 in "Pullman City" in Eging am See (Nähe Bayerischer Wald) statt. Die Kinder zwischen 10 bis 13 Jahre können eine Woche lang leben wie im Wilden Westen.

Was steht auf der Tagesplanung für die kleinen Indianer:

  • Tagsüber schauen sie die Shows und Paraden in der Westernstadt an. 
  • Hoch hinauf geht es im Seilgarten.
  • Gold waschen, Bogenschießen und ein Trapperlauf stehen ebenfalls auf dem Plan.
  • Ausflug mit Ponys und Pferden.
  • Nachts mit Fackeln durch "Pullman City" spazieren.
  • Vor dem schlafen trifft man sich noch zum Lagerfeuer machen.

Weitere Informationen findet ihr auf der Webseite der Stadtjugendring Kempten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen