Bergsteigen
Sommeraktion: Mit Auf die Gipfel Preise gewinnen

9Bilder

Bei etwas zurückgehenden Temperaturen erwarten die Meteorologen ideales Bergwetter am kommenden Wochenende. Beste Aussichten also, um bei unserer diesjährigen Sommeraktion 'Auf die Gipfel - wandern und gewinnen' mitzumachen.

In Zusammenarbeit mit der Meckatzer Brauerei, den Tiefblick- Waldseilgärten sowie der Allgäu GmbH gibt es Preise im Wert von über 5000 Euro zu gewinnen. Und so geht es: Berge besteigen, Gipfelfotos auf dem Coupon einkleben und an die Allgäuer Zeitung schicken. Für die Berge gibt es unterschiedlich viele Gipfelpunkte. Mindestens sieben Punkte müssen für eine Teilnahme an der Verlosung erreicht werden. Teilnehmer-Coupons gibt es unter anderem in den Geschäftsstellen der Allgäuer Zeitung. Die neun Gipfel-Vorschläge in Kürze:

Großer Krottenkopf (4 Punkte)

Der höchste Berg der Allgäuer Alpen, der allerdings ganz auf der Tiroler Seite liegt, ist am besten von der Kemptener Hütte über die Krottenkopfscharte zu besteigen. Vor allem an Wochenenden sollte eine Übernachtung auf der Kemptener Hütte vorher reserviert werden. Ebenfalls möglich ist der Zustieg ab Holzgau oder Elbigenalp im Lechtal.

Hohes Licht (4 Punkte)

Das Hohe Licht erfordert - wie der Große Krottenkopf - ein Mindestmaß an alpiner Erfahrung. Bester Stützpunkt ist die Rappenseehütte. Meist wird das Hohe Licht im Zuge einer Begehung des Heilbronner Wegs bestiegen. Holzgau und Steeg im Lechtal sind ebenfalls Ausgangspunkte für eine Besteigung.

Große Schlicke (3 Punkte)

Beste Stützpunkt sind Otto-Mayr-Hütte, Füssener Hütte oder Musauer Alm. Alle sind von Musau (Außerfern) aus auch mit dem Mountainbike zu erreichen. Noch leichter gelangt man von der Bergstation der Füssener Jöchl-Seilbahn auf die Große Schlicke. Der Gipfel bietet eine tolle Sicht auf die steilen Nordwände der Tannheimer Berge.

Stuiben (3 Punkte)

Der Stuiben in der Nagelfluhkette ist am besten von Immenstadt über die Alpe Gund oder vom Gunzesrieder Tal aus zu besteigen. Gerne wird er auch im Zuge einer Nagelfluh-Überschreitung vom Hochgrat bis zum Mittag besucht. Idealer Stützpunkt dafür ist das Staufner Haus.

Ponten (3 Punkte)

Von Schattwald im Tannheimer Tal über die Stuibenalpe oder von Hinterstein über die Willersalpe: Von beiden Seiten kann man der Ponten gut erreichen. Häufig wird eine Besteigung mit dem Besuch der Rohnenspitze oder des Bschießers verbunden.

Riedberger Horn (2 Punkte)

In erster Linie ist das Riedberger Horn bei Balderschwang als gemütlicher Skiberg bekannt. Der höchste Gipfel der Hörnergruppe ist am leichtesten von der Grasgehrenhütte am Riedbergpass zu besteigen, von der Riedbergpasssstraße führt die Wanderung über die Obere Mittelalpe.

Grünten (2 Punkte)

Ob von Burgberg oder Kranzegg im Oberallgäu aus: Eine Vielzahl von Wegen führt zum Grünten, dem häufig als 'Wächter des Allgäus' bezeichneten Gipfel. Gäste werden auf zahlreichen Alpen und auf der Grüntenhütte sowie dem Grüntenhaus (auf beiden auch Übernachtungsmöglichkeit) bewirtet.

Eckhalde (1 Punkt)

Der Aussichtspunkt hoch über dem Alpsee zwischen Immenstadt und Oberstaufen kann Ziel eines gemütlichen Familienausflugs sein. Gut kombinierbar ist die Tour mit einem Besuch des Waldseilgartens Bärenfalle oder mit einer Fahrt mit dem Alpsee-Coaster, der längsten Sommerrodelbahn Deutschlands.

Riedholzer Kugel (1 Punkt)

Der höchste Gipfel des Westallgäus lässt sich mit einem Besuch des Eistobels bei Grünenbach (Kreis Lindau) ideal verbinden.

Den ganzen Bericht finden Sie auch in der Allgäuer Zeitung vom 07.08.2013 (Seite 15).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019