Argenbühl
Solidaritätsnachmittag an Ratzenrieder Grundschule

Einen Solidaritätsnachmittag veranstaltet die Grundschule von Ratzenried für die Hinterbliebenen des Brandunglücks von Argenbühl. Dabei werden Kaffee und Kuchen verkauft und eine Tombola veranstaltet. Insgesamt sind für die Hinterblieben bereits Spenden im Gesamtwert von 270.000 Euro eingegangen. Die Erlöse werden der Familie gespendet, deren Hof Anfang Oktober vollständig abbrannte.

Bei dem Feuer kamen zwei Kinder ums Leben. Die Mutter der Familie liegt noch im Krankenhaus. Der 44-jährige Vater wird vermutlich nächste Woche das Krankenhaus verlassen können. Die Tochter ist inzwischen wieder im Kindergarten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen