Special Allgäuer Festwoche SPECIAL

Kempten
Sogar das Hochzeitskleid gekauft

Langsam neigt sich die Allgäuer Festwoche ihrem Ende entgegen. Zehntausende haben bereits die Wirtschaftsausstellung und die abendliche Feier besucht. Die Allgäuer Zeitung wollte wissen, was die Menschen von Kemptens fünfter Jahreszeit mit nach Hause nehmen. Karl Jägg, 63, Rot an der Rot: Meine Frau und ich kommen seit Jahren regelmäßig hierher und kaufen auch immer ein. Meistens nehmen wir Haushaltsbedarf, Kleidung oder etwas fürs leibliche Wohl mit, beispielsweise Allgäuer Käse. Damit unterstützt man schließlich auch die Landwirte. Aber wir informieren uns auch bei den vielen Ausstellern und haben schon bei einer Aktion für gentechnikfreie Landwirtschaft unterschrieben.

Reinhard Büttner, 54, Kempten: Oft kaufe ich auf der Ausstellung spezielle Sachen, die man sonst bestellen müsste. Zum Beispiel eine Bügeldecke oder einen Staubsaugerbeutel. Auch Handwerkszeug kaufe ich gerne, weil man hier als Hobbyhandwerker fündig wird. Informationsbroschüren nehme ich mir mittlerweile nur noch mit, wenn ich was Besonderes suche. Denn meistens sind jedes Jahr die gleichen Aussteller an der gleichen Stelle.

Simone Hiemer-Hee, 39, Altusried: Wir frischen jedes Jahr auf der Festwoche unseren Weinvorrat auf. Ansonsten kaufen wir eher spontan ein. In diesem Jahr haben wir Blumen und Käse mitgenommen. Auch mein Hochzeitskleid habe ich vor vier Jahren auf der Festwoche gekauft. Informationsmaterial nehmen wir meistens auch mit. Heuer ist es aber einfach zu heiß, um sich in den Zelten lange beraten zu lassen.

Eva-Maria Lang, 26, Waltenhofen: Ich gehe nicht auf die Messe, um gezielt einzukaufen. Bei manchen Sachen ist der Messepreis aber einfach gut. In diesem Jahr habe ich mir bisher nur eine Backform gekauft. Mit Anschaffungen warte ich nicht extra auf die Festwoche. Nur bei größeren Investitionen könnte ich es mir vorstellen, mich hier noch extra beraten zu lassen.

Andrea Notz, 45, Dickenreishausen: Ich nehme vor allem neues Wissen mit, etwa über technische Neuigkeiten und über Haushaltsgeräte. Günstigeres kaufe ich auch mal spontan ein. Vor größeren Ausgaben kann man hier gut Informationen sammeln und Kontakte knüpfen. Beispielsweise haben wir uns hier mal über eine Entkalkungsanlage schlaugemacht und sie dann später einbauen lassen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen