Finanzierung
Söder steht zum Allgäu Airport

Der Freistaat Bayern wird den Ausbau des Flughafens Memmingen mit 12,2 Millionen Euro und damit 75 Prozent der Kosten bezuschussen: Diese Zusage machte Finanzminister Markus Söder beim Festakt zur Gründung der Allgäu Initiative vor 20 Jahren im Kloster Ottobeuren.

Insgesamt wird der Ausbau, der im wesentlichen die Verbreiterung der Start- und Landebahn und eine bessere Ausleuchtung der Rollfelder umfasst, mit Kosten von über 16 Millionen Euro veranschlagt. Erstmals stellte Söder auch eine staatliche Beteiligung am wirtschaftlich angeschlagenen Airport in Aussicht.'Wir können uns das vorstellen', sagte der Finanzminister überraschend.

Details wollte Söder mit Blick auf 'noch abzuarbeitende Fragen' aber nicht nennen. Er wolle aber schon jetzt ' ein Signal zur Stabilisierung' geben, sagte er. Denn der Airport sei für die Infrastruktur der Region von enormer Bedeutung. Zudem machte sich der Finanzminister für eine stärkere Vernetzung des Allgäu-Airports mit den Flughäfen in München und Nürnberg stark. 'Hier können wir Synergie-Effekte sachaffen', so Söder. Dies bedeute aber nicht, dass internationale Flüge von München nach Memmingen verlagert würden. Airport-Geschäftsführer Ralf Schmid hofft dennoch, dass Memmingen künftig in 'Nischen-Segmenten' stärker zum Zug kommen wird.

Knapp zwei Wochen vor den Bürgerentscheiden in Memmingen und im Unterallgäu, in denen es um die kommunale Beteiligung an Airport-Grundstücken geht, gab Söder ein überraschend deutliches Bekenntnis zum Flughafen Memmingen ab: Der Allgäu Airport sei wichtiger Bestandteil der Infrastruktur der Region. Es wäre eine 'vertane Chance', würde man nach dem großen Engagement heimischer Unternehmer, Städte und Landkreise nun auf die Bremse steigen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 10.11.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019