Astronomie
"So nah wie selten": Am Mittwoch ist der "Supermond" zu sehen

Der Blutmond 2015. Fotografiert hat ihn Winfried Dumann. Fotofreunde hoffen jetzt auf einen wolkenlosen Himmel für den „Supermond“ am Mittwoch.
  • Der Blutmond 2015. Fotografiert hat ihn Winfried Dumann. Fotofreunde hoffen jetzt auf einen wolkenlosen Himmel für den „Supermond“ am Mittwoch.
  • Foto: Winfried Dumann
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Am Mittwochmorgen um 04:35 Uhr ist ein "Supermond" am Himmel zu sehen. Der Vollmond ist uns dann "so nahe wie selten", heißt es in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung (AZ). In dieser Form ist er demnach erst 2025 wieder zu sehen. 

Am Mittwoch um 04:35 Uhr ist der Mond exakt „Vollmond“. Besonders ist er zum einen, weil es der erste Vollmond im Frühling ist. Zum anderen scheint der Erdtrabant dann besonders groß und hell am Himmel. „Es handelt sich um den größten Vollmond bis zum November 2025“ erklärt Erklärt Professor Dr. rer. nat. Thomas Eimüller gegenüber der AZ. Er lehrt an der Hochschule Kempten neben Technischer Physik und Elektrotechnik auch Astronomie.  

Dass die Größe des Vollmondes schwankt, liege an seiner elliptischen Bahn um die Erde, heißt es weiter in der Zeitung. Der Abstand des Mondes vom Erdmittelpunkt beträgt dann 356.909 Kilometer. Wenn der Mond in Erdferne liegt, ist er 406.445 Kilometer entfernt. 

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe unserer Zeitung vom 06.04.2020.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen