Gericht
Skiunfall in Vorarlberg: Frau verklagt Mädchen (6) auf 38.000 Euro Schadenersatz

  • Foto: Matthias Hiekel (dpa-Zentralbild)
  • hochgeladen von Herbert Noske

Eine Frau hat nach einem Skiunfall im Bregenzerwald ein sechsjähriges Mädchen auf 38.000 Euro Schadenersatz verklagt. Festgestellt werden soll bei der Verhandlung in Feldkirch, ob dem Kind ein Verschulden angelastet werden kann. <%IMG id='1003614' title='Justitia'%>

Kinder unter 14 Jahren können in Österreich in der Regel in Zivilverfahren nicht zur Verantwortung gezogen werden. 'In erster Linie werden Aufsichtspersonen – wie der Skilehrer und die Eltern – wegen Vernachlässigung der Aufsichtspflicht verklagt', sagte Gerichtssprecherin Claudia Hagen. Das sei in diesem Fall passiert. Das Verfahren sei aber beendet und abgewiesen worden.

Ausnahmebestimmung im Gesetz

Im Gesetz gebe es allerdings eine Ausnahmebestimmung. Ist das unmündige Kind einsichtsfähig, also könne ihm eine Einsicht in sein Fehlverhalten unterstellt werden, könnte es unter der Voraussetzung belangt werden, dass eine Versicherung besteht, um die Schadenersatzzahlungen leisten zu können. 'Eine solche besteht meines Wissens', sagte Hagen.

Ob ein Verschulden des Kindes vorliegt, werde nun in dem Verfahren geprüft. Die Klägerin und das Mädchen, das mit einer Skikursgruppe unterwegs war, waren in einem Skigebiet zusammengefahren. Die Frau soll vor dem Unfall im Schuss auf der Piste gefahren sein, die Sechsjährige beschrieb eine Kurve. Bei dem Zusammenprall erlitt die Klägerin schwere Verletzungen und könne seither nicht mehr Ski fahren, sagte ihre Anwältin.

Ein Gerichtsgutachter bescheinigte beiden Beteiligten zu wenig Aufmerksamkeit vor der Kollision. Sie seien seiner Ansicht nach in etwa im gleichen Ausmaß für den Unfall mitverantwortlich. Der Prozess wurde vertagt. In drei Wochen wird er fortgesetzt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020