Brustimplantate
Skandal um Brustimplantate: Viele Frauen suchen Rat bei plastischem Chirurgen

Bei Frauen herrscht große Unsicherheit: Nach dem Skandal um minderwertige Brustimplantate kommen sie zum Teil aufgebracht und unter Tränen in die Praxis von Professor Dr. Christoph Höhnke, Chefarzt der plastischen Chirurgie in Memmingen.

"Die Telefone laufen heiß. Es werden immer mehr.' Zehn verunsicherte Patientinnen kamen allein in den vergangenen zweieinhalb Tagen. 'Ich versuche, sie zu beruhigen.' Die mutmaßliche Gefahr, die von den Silikonkissen der Firma PIP (Poly Implant Prothese) ausgehe, ist laut Höhnke nicht bewiesen.

Dennoch rät der Mediziner betroffenen Frauen, die riskanten Implantate entfernen zu lassen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020