Special Gesundheit SPECIAL

Gesundheit
Sind die Allgäuer im Gleichgewicht?!

'Im Gleichgewicht?!': Unter diesem Motto finden heuer die Tage der seelischen Gesundheit von Sonntag, 9. bis Montag, 17. Oktober, in Kempten und dem Landkreis Oberallgäu statt.

Bei den Tagen der seelischen Gesundheit mit Gottesdienst, Gesprächen, Diskussionen, Filmabenden und Kultur erfahren Betroffen aber auch Angehörige viel Wissenswertes. Los geht es mit einem Gottesdienst am Sonntag, 9. Oktober, ab 11.30 Uhr, in Kempten, in der Basilika St. Lorenz mit Dekan Bernhard Ehler, Pfarrerin Jutta Schröppel (Koordination Suizidprävention).

Die Eröffnungsveranstaltung mit Grußworten und dem Film 'Hallo Jule, ich lebe noch', findet am Montag, 10. Oktober, ab 19 Uhr, im 'Schönen Saal' der Sing- und Musikschule Kempten, Bräuhausberg 4, statt.

'Der knallgelbe Bus' ist auf seiner Tour am Dienstag, 11. Oktober, von 8 bis 18 Uhr, in Kempten unterwegs. Bürgerinnen und Bürger werden auf der Straße befragt, was Lebensqualität ausmacht. In Sonthofen gibt es ab 18 Uhr im Caritas Sozialzentrum St. Hildegard, Martin-Luther-Straße 10, einen Vortrag zum Thema 'Schulden machen Krankheit macht Schulden'. Des Weiteren findet an diesem Tag ab 19 Uhr in Hegge/Waltenhofen vom RPK Kempten, Industriestraße 19 b, der Vortrag 'Abschied nehmen . . .' statt.

Am Mittwoch, 12. Oktober, ab 19 Uhr, findet in Kempten an der Hochschule, Bahnhofstraße 61, Gebäude S, ein Vortrag zum Thema 'Gewalt gegen Frauen (mit Behinderung) statt.

'Phänomen Smartphone, Computer und Spielekonsole – Faszination und Risiko unserer moderner Medien', heißt das Thema in Sonthofen am Donnerstag, 13. Oktober, ab 19 Uhr, beim Caritasverband Kempten-Oberallgäu, Martin-Luther-Straße 10b.

Die Theatergruppe 'Die Minderbemittelten' aus dem Haus Lichtblick zeigen am Freitag, 14. Oktober, ab 19 Uhr, im Evangelischen Gemeindehaus, Reichstraße 1 in Kempten, das Stück 'Eigensinn – oder schon Wahnsinn? Antigone (nach dem Bühnenstück von Jean Anouilh). Im Pfarrheim St. Lorenz in Kempten, gib es am Sonntag, 16. Oktober, den Vortrag 'Meine Seele ruft zu dir'. Belastende Situationen mit demenzerkrankten Angehörigen – Kraftquellen schützen.

Beim Vortrag 'Geld oder Leben – Schluss mit lustig', am Montag, 17. Oktober, ab 19 Uhr, in Hegge beim RPK Kempten, Industriestraße 19 b, geht es darum ,wenn das Glückspiel das Leben beherrscht.

Ausgesuchte Filme zum Thema in Immenstadt, Union Filmtheater: Mitttwoch, 12. Oktober, 19 Uhr, 'Wie die anderen' über einen Arbeitsalltag in der Kinder- und Jugendpsychatrie. Dienstag, 18. Oktober, 19 Uhr, 'Hello I'm David' über die Pianisten-Legende David Helfott und am Dienstag, 25. Oktober, '4Könige' über unterschiedliche Jugendliche in der Psychatrie.

Informationen zum Programm und den Flyer gibt es bei der Koordinatorin des Gemeindepsychiatrischen Verbundes Kempten-Oberallgäu, Silva Schneller, Im Allmey 18, 87435 Kempten, Tel. 08 31 / 9 60 63-90, E-Mail: silva.schneller@bezirk-schwaben.de.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen