Netzwerk
Silicon Valley im Illertal: Ab 2017 soll in Kempten ein digitales Gründerzentrum entstehen

Die Chancen stehen gut für einen Hauch von 'Silicon Valley' im Illertal: Ab 2017 soll ein digitales Gründerzentrum in Kempten Jungunternehmen im IT-Bereich fördern. Zugleich soll ein digitales Netzwerk übers Allgäu hinaus entstehen.

Den nötigen Antrag wird die Allgäu GmbH bis Mitte Mai beim Bayerischen Wirtschaftsministerium stellen – gemeinsam mit Augsburg, das als weiterer Standort ins Rennen geht. Beiden Städten winken Zuschüsse von insgesamt knapp zehn Millionen Euro – und beide Städte sind sehr zuversichtlich, dass sie zum Zug kommen werden.

Ein ist kein virtueller Treffpunkt – es geht um reale Räumlichkeiten, in denen sich Forschung, Entwicklung und Praxis in besonders zukunftsträchtigen Branchen verzahnen lassen. 'Entscheidend ist dabei die Nähe zur Hochschule Kempten' sagt Klaus Fischer, Geschäftsführer der Allgäu GmbH. Denn die jungen Firmen sollen die dortigen Forschungseinrichtungen nutzen, um hoch entwickelte digitale Innovationen zu schaffen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe unserer Zeitung vom 12.03.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Markus Raffler aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019