Allgäu-Tag
Sieger beim Wettbewerb Beste Arbeitgeber im Allgäu 2013 vorgestellt

'Die Mitarbeiter nicht ständig kritisieren und demotivieren, sondern deren Leistungen aktiv anerkennen - nicht nur an der Weihnachtsfeier': Das ist laut Uwe Niekrawietz, Geschäftsführer des Mess- und Sensortechnik-Spezialisten UWT aus Betzigau (Oberallgäu), einer der Schlüssel zum Erfolg von Unternehmen.

So behalte die Firma gute Mitarbeiter und gewinne auch neue Fachkräfte. UWT hat das bisher offensichtlich richtig gemacht. Denn das Unternehmen ist einer der Sieger beim Wettbewerb 'Beste Arbeitgeber im Allgäu 2013'. Gestern wurden die zehn Gewinner beim 'Allgäu-Tag' im Kemptener Kornhaus bekannt gegeben.

'Wir müssen im ländlichen Raum alles tun, um Menschen zu halten und neue zu gewinnen', meinte Gebhard Kaiser, Aufsichtsratsvorsitzender der Allgäu GmbH. Ähnlich äußerten sich die beiden Geschäftsführer der Allgäu-GmbH, Klaus Fischer und Bernhard Joachim: Man müsse den Menschen deutlich machen, dass Leben und Arbeiten im Allgäu noch eine Spur schöner sei als in Bayern oder Deutschland.

Den ganzen Bericht zur Auszeichnung der Preisträger beim Allgäu-Tag finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 13.08.2013 (Seite 19).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen