Gericht
Sieben Jahre Haft für Vergewaltiger (36), der auch in Kempten eine Joggerin überfallen hatte

Einen 36 Jahre alten Sexualstraftäter hat das Landgericht Traunstein zu einer siebenjährigen Haftstrafe verurteilt. Der aus Marokko strammende Mann hatte zuletzt in einer Asylbewerberunterkunft im oberbayerischen Grassau gelebt. Im Januar 2017 hatten Beamte der Schleierfahndung ihn zwischen Buchloe und Kempten im Zug festgenommen.

Zunächst hatte sich der Mann als 34-Jähriger ausgegeben, der aus Palästina stamme. Die Beamten waren auf ihn aufmerksam geworden, da ein Haftbefehl wegen räuberischer Erpressung gegen ihn vorlag. Der Abgleich von DNA-Spuren ergab, dass er am 26. November 2016 frühmorgens eine Joggerin in Kempten überfallen hatte.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe unserer Zeitung vom 28.02.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ