Special Allgäuer Festwoche SPECIAL
Allgäuer Festwoche

Festwoche 2018
Sicherheitsmaßnahmen bei der Allgäuer Festwoche: Taschenkontrollen und Betonpoller

Der Blick in die Tasche gehört auch in diesem Jahr zum Eingang auf das Festwochengelände. Die Sicherheitsmaßnahmen aus den letzten Jahren werden fortgesetzt.
  • Der Blick in die Tasche gehört auch in diesem Jahr zum Eingang auf das Festwochengelände. Die Sicherheitsmaßnahmen aus den letzten Jahren werden fortgesetzt.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Pia Jakob

Es liegen zum Glück keine konkreten Gefährdungshinweise für die Allgäuer Festwoche 2018 vor. Als Reaktion auf die allgemeine Sicherheitslage werden die vor zwei Jahren eingeführten Maßnahmen aber auch dieses Jahr wieder für ein gutes Gefühl bei den Festwochen-Besuchern sorgen. Für Polizeidirektor Günter Hackenberg, den Leiter der Polizeiinspektion Kempten, sind die Sicherheitsmaßnahmen „eine angemessene, nicht übertriebene Reaktion auf die allgemeine Lage.“ 

Tagsüber wird es wieder zu Taschenkontrollen am Eingang kommen. Ab 17 Uhr dürfen Besucher dann keine großen Taschen und Rucksäcke mit auf das Gelände nehmen. Vom Verbot ausgenommen sind kleine Handtaschen, die allerdings nicht größer als 10 x 15 x 20 Zentimeter groß sein dürfen. 

Die Festwochenleitung bittet Abendbesucher daher, Taschen und Rucksäcke zu Hause zu lassen. An den Eingängen Süd (Königstraße/AOK) und Ost (ZUM/ Zentrale Busumsteigestelle) wird es aber auch Aufbewahrungsmöglichkeiten geben. Taschen können ab 16.30 Uhr abgegeben werden und müssen bis ein Uhr nachts abgeholt werden.

Mehrere Eingänge sowie der ins Festgelände integrierte Teil der Salzstraße werden außerdem mit Pollern abgesichert. Behörden, Polizei und Veranstalter sind sich, einer Mitteilung nach, einig, das Sicherheits-konzept der Allgäuer Festwoche befindet sich auf hohem Niveau, es wird den aktuellen Anforderungen gerecht.

Autor:

Pia Jakob aus Memmingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019