Special Prostitution im Allgäu SPECIAL

"Vergessene Branche"
Sexarbeit wieder erlaubt: In Kempten sind die meisten Prostitutionsstätten geöffnet

Prostitution (Symbolbild)
  • Prostitution (Symbolbild)
  • Foto: Barbora Franzová auf Pixabay
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Seit einer Woche ist in Bayern Prostitution wieder erlaubt, allerdings nur in sogenannten "Prostitutionsstätten". Dazu gehören beispielsweise Laufhäuser, in denen Prostituierte einzelne Zimmer anmieten, oder einzelne Wohnungen. Bordelle sind weiterhin geschlossen.

Kempten: Keine Probleme mit Bescheinigungen

Mancherorts gibt es in Bayern Schwierigkeiten in der Wieder-Anlauf-Phase nach vielen Monaten des Verbots. BR24 berichtet beispielsweise, dass Prostituierte in Nürnberg lange warten müssen, bis ihre während der Corona-Krise erloschenen Arbeitsausweise wieder gültig gemacht werden. Nicht so in Kempten. Hier haben mittlerweile die meisten der insgesamt sieben offiziellen Prostitutionsstätten wieder geöffnet. Der Prostitutionsbetrieb ist "normal angelaufen, fällig werdende Anmeldebescheinigungen konnten und können zeitnah ausgestellt werden", wie die Stadt auf Nachfrage von all-in.de mitteilt. Gemäß den gesetzlichen Vorgaben erfolgen Kontrollen durch das Ordnungsamt regelmäßig oder auch anlassbezogen.

Prostitution: Harte Zeiten in der Corona-Krise

Prostitution galt über die ganze Corona-Krise hinweg als "vergessene Branche". Stephanie Klee vom Bundesverband Sexuelle Dienstleistungen hatte im Interview mit all-in.de einen katastrophalen Zustand der Lage beschrieben, bei der viele Existenzen auf dem Spiel stehen. Außerdem gab es die Befürchtung, dass das generelle Verbot der Prostitution dem illegalen Gewerbe Vorschub leistet. Ob und wann sich die Branche wieder vollständig erholt, wird sich zeigen.

Prostitution in der Corona-Krise: So geht es der Sexarbeits-Branche in Deutschland

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen