Es wird wieder wärmer
September endet mit Höchsttemperaturen bis zu 19 Grad

Am letzten September Wochenende hat es in den Allgäuer Alpen den ersten Schnee gegeben. (Symbolbild)
  • Am letzten September Wochenende hat es in den Allgäuer Alpen den ersten Schnee gegeben. (Symbolbild)
  • Foto: D Mz auf Pixabay
  • hochgeladen von Eileen Schwaninger

Nach dem Wintereinbruch am vergangenen Wochenende, erwarten uns am Mittwoch wieder Höchstwerte zwischen 15 und 18 Grad. Am Mittwoch soll es überwiegend bewölkt bleiben. Gegen Nachmittag sollen aber längere sonnige Abschnitte möglich sein.

Am Donnerstag gibt es nach örtlichem Nebel einige Sonnenstunden. Zwischendurch ist immer wieder mit vereinzelten Regenschauern zu rechnen. Die Temperaturen liegen zwischen 9 bis 17 Grad. Der Freitag wird ein Mix aus Sonne und Wolken. Vereinzelt kann es zu Regen kommen. Die Temperaturen erreichen nochmal knapp 19 Grad.

Der September - Monatsrückblick

(In Klammern steht der Durchschnitt der vergangenen Jahre)

Der Freistaat Bayern war laut dem Deutschen Wetterdienst mit 14,3 Grad Celsius (12,8 °C) etwas wärmer als sonst, war aber mit rund 65 Litern pro Quadratmeter (72 l/m²) das nasseste Bundesland in diesem Jahr. Die Bayern hatten mit über 205 Sonnenstunden (160 Stunden) insgesamt einen schönen Spätsommer. Am 25. September sank mit einsetzenden kräftigen Niederschlägen und kühler werdenden Temperaturen die Schneefallgrenze auf 1000 Meter. Auf dem Nebelhorn hat es am 26. September rund 70 cm Neuschnee gegeben. Solche Schneefälle um diese Jahreszeit treten eher nur selten auf und am ehesten in den Bergen, so heißt es auf unterschiedlichen Medien.

In den Bergen hat es geschneit - Schneebedeckte Landschaft in Balderschwang

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen