Unterallgäu
Seniorenkonzept: Genügend Pflegeplätze im Unterallgäu

Die Menschen werden immer älter.

Im Landkreis Unterallgäu wird bereits 2014 die Grenze erreicht, dass es mehr Einwohner über 60 als unter 20 Jahre gibt. Mit Blick auf diese Entwicklung erstellte der Kreis den Auftrag für ein Seniorenkonzept, das nun dem Ausschuss für Soziales des Kreistages vorgetragen wurde. Das Ergebnis auch aus der anschließenden Diskussion: Der Kreis ist mit Pflegeeinrichtungen gut gerüstet, muss aber noch Fragen beantworten, wie zum Beispiel die Pflege zu Hause gestärkt werden kann oder ob es neue Wohnformen für ältere und pflegebedürftige Menschen geben kann.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019