Memmingen
Seniorenbeirat steht

Die Mitglieder des ersten Memminger Seniorenbeirates stehen fest. Der Stadtrat hat in geheimer Wahl bestimmt, wer diesem Gremium angehören soll. Die meisten Stimmen erhielten Erich Feiner, Emma Hermann, Walter Röllig, Erika Winterwerb, Hartmut Schuck, Inge Ottow, Irene Pohl, Annemarie Paul und Ingrid Steinlehner. Nachrücker sind Lothar Fritsche und Karl Wurster. Insgesamt waren 24 Personen vorgeschlagen worden. Als beratendes Mitglied wird Christiane Wilhelm als Seniorenreferentin des Stadtrates dem neuen Gremium angehören. Sie hatte auch den Antrag gestellt, einen solchen Beirat zu gründen.

Der Beirat soll nach Wilhelms Worten alle im Bereich der Seniorenarbeit tätigen Einrichtungen beraten und unterstützen - dazu zähle auch der Memminger Stadtrat. Viele ältere Menschen würden unter Einsamkeit und Altersarmut leiden und benötigten Hilfe, so die Stadträtin weiter.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019