Hochschule
Semesterticket soll Parkplatznot an Hochschule Kempten lösen

Das Parkplatzproblem rund um die Hochschule war wieder einmal Thema bei den Studenten. Dieses Mal bei einer Diskussion des Aktionsbündnisses Parkplatznot mit Vertretern der Verwaltung. Fazit: Die Stadt prüft ein Semesterticket, die Hochschule will dann darüber abstimmen lassen.

Hauptkritikpunkt war die Anbindung von Bus und Bahn gerade für Studenten. Das sagt die Stadt: Freilich gebe es in Kempten noch nicht 'den ÖPNV, der alle Bedürfnisse befriedigt', räumte Oberbürgermeister Ulrich Netzer ein.

Das System soll aber für Studenten durch ein Semesterticket verbessert werden. Die Stadt sei 'mit Nachdruck' dabei, ein Angebot zu prüfen – inklusive Bahnverbindungen für das Allgäu.

Den ganzen Bericht mit den Stimmen der Stadt, der ÖPNV-Anbieter und der Hochschule zum geplanten Semesterticket sowie einem Infokasten zu den Vorschlägen des Aktionsbündnisses finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 28. Februar 2013 (Seite 29).

Die Druckausgabe der Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ