Selbstständig bis ins hohe Alter

Sonthofen | pm | 'Selbstständigkeit bis ins hohe Alter' ist Ziel der neuen 'Reha-Klinik Kempten-Oberallgäu'. Gestern wurde Eröffnung gefeiert. Die Klinik Sonthofen entwickle sich zum Zentrum für Älterenmedizin, freute sich Andreas Ruland, Geschäftsführer der Kliniken Oberallgäu. Zudem verbessere man die wohnortnahe Versorgung im Bereich der geriatrischen und orthopädischen Rehabilitation. Und mit den Arztpraxen werde das Haus zum 'modernen Gesundheitszentrum'.

Landrat Gebhard Kaiser unterstrich die Synergien, die im Zusammenspiel von Krankenhaus und Reha-Klinik entstehen. Das verbessere Qualität und wirtschaftliche Basis. Die 5,6 Millionen Euro schwere Investition wertete Kaiser als 'gut angelegt'. Sie biete die Chance, am wachsenden Zukunftsmarkt der Senioren teilzuhaben und den Standort Sonthofen zu stärken.

Wie bedeutend dieser Zukunftsmarkt ist, erklärte Chefarzt Dr. Ronald Treiber, Leiter der Reha-Klinik: Der Anteil älterer Menschen liege im Oberallgäu mit 18,3 Prozent und in Kempten (20,5 Prozent) über dem Bundesschnitt. Aus seiner Erfahrung in der bisherigen Klinik in Bad Hindelang sagte Treiber: Den Wunsch, in den eigenen Haushalt zurückzukehren, könne er 84 Prozent der Patienten erfüllen.

Kemptens Oberbürgermeister Dr. Ulrich Netzer hob die verstärkte Zusammenarbeit zwischen Stadt und Kreis hervor. Man wolle die qualitativ hochwertige Versorgung der Region sicherstellen. Die Bedeutung des Projekts betonten auch Redner wie Reha-Klinik-Geschäftsführer Prof. Dr. Hans-Jürgen Ebel, Sonthofens Bürgermeister Hubert Buhl und Christian Diener (Bayerisches Sozialministerium).

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen