Sulzschneid
«Selbstbewusst die Tracht tragen»

Viel geboten war in Sulzschneid, als der Trachtenverein «D Hohenwaldegger» sein 90-jähriges Bestehen feierte. Der Gaujugendtag des Oberen Lechgauverbands mit 420 Kindern stand dabei im Mittelpunkt (wir berichteten). Aber auch die Bevölkerung war in das Jubiläum aktiv eingebunden. Schließlich stellte sie beim Dorfabend die Mannschaften für den Gaudiwettbewerb.

Da mussten die aus drei Personen bestehenden Mannschaft gemeinsam Skilaufen, melken, Bierkisten zwischen zwei Personen quer stapeln und die Anzahl von Nudeln in einem Glas schätzen. Den Sieg holten die Waldrechtler vor dem Geselligkeitsverein Balteratsried und der Feuerwehr Sulzschneid.

Tags darauf führte die Musikkapelle Sulzschneid den Kirchenzug an, in dem die aufwendig renovierte Fahne des Trachtenvereins von der Gaustandarte des Oberen Lechgau-Verbandes sowie den Fahnen der Paten- und der Dorfvereine zur Kirche St. Pankratius begleitet wurde. Domkapitular Emanuel Olschar weihte das Schmuckstück in einem feierlichen Gottesdienst.

Beim Frühschoppen im Festzelt schafften es die Kapelle Sulzschneid musikalisch, den Regen vergessen zu lassen. Zwischendurch trat die Trachtenjugend aus Sulzschneid auf und zeigte verschiedene Tänze.

Als Gratulanten kamen der Obere Lechgau-Verband sowie die Trachtenvereine aus Bertoldshofen, Bidingen, Marktoberdorf, Prem, Stötten und Wald. Ein «Binggerl» für die Jugend brachte Gauvorstand Walter Sirch mit und ermunterte dazu, «selbstbewusst die Tracht zu tragen». Vorsitzender Josef Hengge vom Dodle «Schwäbischer Rigi» Stötten überreichte im Namen aller Patenvereine ein Geschenk und las dabei aus dem Protokoll von der Weihe dieser Fahne im Jahr 1960 vor: «Diese Fahne soll die Gemeinschaft des Vereins gedeihlich fördern.» Dieses, so wünschte er, solle für viele weitere Jahre gelten. (az)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019