Sprachunterricht
Seit Kurzem lernt ein Flüchtling aus Eritrea Deutsch: Jetzt unterrichtet er andere Flüchtlinge in Kaufbeuren

Zehn Asylbewerberinnen konzentrieren sich im Neugablonzer Bürgerzentrum auf ihre Arbeitsblätter. Die Frauen aus Eritrea besuchen einen Deutschkurs für Asylbewerber. Ihr Lehrer läuft durch die Reihen, blickt mal lobend, mal tadelnd über die Schultern seiner Schülerinnen. <%IMG id='1396516' title='Aferwerki Melles'%>

Das Besondere daran: Afewerki Melles (19) ist selbst Flüchtling. Seitdem er nach Kaufbeuren kam, lernt er Deutsch. Das ist erst ein halbes Jahr her. Er scheint dabei aber so schnell Fortschritte zu machen, dass er die Sprache jetzt auch ehrenamtlich unterrichtet.

'Ich will helfen und die guten Erfahrungen, die ich in Deutschland bisher gemacht habe, an andere Flüchtlinge weitergeben', sagt der Eritreer.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen