Buchenberg
Seit Jahren Strom vom Schuldach

Seit sieben Jahren speist die Buchenberger Solarstrom GbR Strom vom Schuldach ins Netz ein. 'Anfangs gab es Gerüchte bezüglich einer vermeintlichen Strahlung', sagt Georg Bischlager, Geschäftsführer der GbR.

Man habe sich kundig gemacht und erfahren, dass nur der sogenannte Wechselrichter, der Gleichstrom in Wechselstrom umwandelt, eine geringe Strahlung erzeugen könnte. Die sei aber nicht gefährlich.

Um Ängsten vorzubeugen, habe man sich in Absprache mit der Gemeinde jedoch darauf geeinigt, den Wechselrichter nicht im Schulgebäude, sondern im Keller zu installieren. 'Wir sind den Kompromiss eingegangen, obwohl uns dadurch Mehrkosten entstanden sind,' sagt Bischlager.

Seit 2002 wird auf dem Schuldach Strom erzeugt, derzeit 30 000 Kilowattstunden im Jahr. Neben dieser Solarstrom- Bürgergesellschaft gebe es in Buchenberg vier weitere.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen