Kirchdorf
Seit 75 Jahren eine sichere Stütze im Kirchenchor

Ein außergewöhnliches Jubiläum hat Anni Simmler bei der diesjährigen Mitarbeiterfeier der Kirchengemeinden Dreifaltigkeit Kirchdorf und St. Vincentius Oberopfingen gefeiert: Pfarrer Wolfgang Braun hat sie für unglaubliche 75 Jahre aktive Mitgliedschaft im Kirchenchor Kirchdorf geehrt.

Schwerer sei es ihr in den letzten Jahren schon gefallen, die zahlreichen Stufen zur Empore hochzusteigen und manchmal habe sie auch passen müssen, gesteht die mittlerweile 86-jährige Anni Simmler ein. Trotzdem hat sie ihrem Chor, der schon seit Kindertagen ihre zweite Heimat ist, die Treue gehalten. Bereits mit 12 Jahren wurde sie vom damaligen Oberlehrer, der zugleich Organist und Chorleiter war, von der Schulbank weg in den Chor aufgenommen. In all den Jahren war sie als begeisterte Sängerin eine sichere Stütze im Sopran und vor allem wochentags, wenn andere beruflich verhindert waren, eine feste Größe, auf die der Dirigent stets bauen konnte.

Unter dem lang anhaltenden Beifall der anwesenden kirchlichen Mitarbeiter überreichte ihr Pfarrer Wolfgang Braun zusammen mit seinen Glückwünschen die Ehrenurkunde des Bischofs und des Cäcilienverbandes, als Dank für ihre beispiellose Treue zur Musica sacra.

Elfriede Abt seit 50 Jahren dabei

Für 50 aktive Jahre im Kirchenchor konnte an diesem Abend Elfriede Abt aus Oberopfingen ausgezeichnet werden. Sie sei nicht nur eine Stütze des Chores, sondern auch immer wieder als Organistin aktiv, und das hoffentlich noch viele Jahre, würdigte Pfarrer Braun ihre langjährige verdienstvolle Tätigkeit.

Die gleiche Ehrung wurde auch Josef Spatscheck aus Kirchdorf zuteil, einem sicheren und zuverlässigen Sänger, der, so Braun, mit seinem verschmitzten Humor viel zur Gemeinschaft und zur Geselligkeit beitrage.

30 Jahre singt auch Roland Merz schon im Tenor, ist als Orgel- und Klavierspieler im Einsatz und neuerdings auch als Beisitzer im Vorstand dabei. Obwohl es für ihn in Anbetracht seiner auswärtigen Arbeitsstelle in München manchmal sehr knapp werde, schaffe er es fast immer noch rechtzeitig zu den Proben.

Weitere Ehrungen

Auf eine 25-jährige Mitgliedschaft konnten zwei weitere Chormitglieder zurückblicken: Franz Kreck aus Unteropfingen, den Kirchenbesuchern als Tenorsänger bestens bekannt und zudem Mitglied in der Vorstandschaft; und Josef Veit, der seit ebenfalls einem Vierteljahrhundert seine Stimme im zweiten Bass erklingen lässt. Auch ihnen galt die herzliche Gratulation des Pfarrers und der Kirchengemeinde.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019