Natur
Seit 40 Jahren: Imkerschule in Kaufbeuren bildet Bienenzüchter aus

Seit 40 Jahren summen die Bienen in der Imkerschule Schwaben schon herum - für Schulleiter Gerd Ullinger ist das ein Grund zum Feiern. Passend, dass der Tag der offenen Tür am Sonntag gleichzeitig der Tag der Imkerei ist. Aber nicht nur an diesem Datum dreht sich in der Kaufbeurer Imkerschule alles um die Honig produzierenden Insekten.

Mit dem ersten Imkerkurs im September 1976 begann im Kaufbeurer Stadtteil Kleinkemnat eine Erfolgsgeschichte. Seitdem haben über 37.500 Imker die Schule besucht. Gerade in den vergangenen Jahren war ein regelrechter Ansturm zu beobachten.

"Am besten werden die Anfänger- und Honigkurse besucht", sagt Ullinger. Der 71-Jährige leitet seit 2009 die Schule ehrenamtlich und kümmert sich um die Organisation. In den kostenlosen Kursen lernen die angehenden Imker alles über Bienen und Honig.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe unserer Zeitung vom 01.07.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen