Seit 20 Jahren Mannschaftsarzt

Eishockey ist bekanntlich ein harter Sport! Wohl der Mannschaft, die ein eingespieltes medizinisches Team zur Versorgung der kleinen und größeren Zipperlein der Spieler besitzt. Beim Bayernligisten ECDC Memmingen kümmert sich seit mehr als 20 Jahren Mannschaftsarzt Dr.

Rainer Grosch darum. Wie er zum Eishockey gekommen ist, weiß 'Spritze' (so wird er von den Spielern genannt) selbst nicht mehr ganz genau. Fakt ist: Vor seiner Zeit bei den Memminger Eishockeyspielern war Grosch von 1984 bis 1986 auch im Betreuerstab der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. (az)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen