Verkehr
Seilbahn in Kempten: Nach Fachgespräch mit Ministerium soll Studie folgen

Verändert eine Seilbahn in Zukunft das Kemptener Stadtbild?
  • Verändert eine Seilbahn in Zukunft das Kemptener Stadtbild?
  • Foto: Matthias Becker
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Für das revolutionäre Kemptener Seilbahnprojekt wird jetzt zunächst eine Untersuchung in Auftrag gegeben, wie das Verhältnis der Investitions- und Betriebskosten zum erwarteten Nutzen ist. Dies ist das Ergebnis eines Fachgesprächs mit dem Seilbahn-Experten des bayerischen Bauministeriums, Ralph Sondermann.

Wie Kemptens Wirtschaftsreferent Dr. Richard Schießl am Montag nach dem Treffen sagte, ist das Ergebnis dieser Abwägung „keineswegs im Vorfeld abzusehen“. Die Analyse erfolge nach einem standardisierten Verfahren wie jüngst auch bei der Studie zu einer Regionalbahn zwischen Kempten und Oberstdorf „und was da herauskam, weiß man ja“. Kempten weigert sich seitdem, die Idee einer Regionalbahn weiter zu verfolgen.

Es könnte eine Seilbahn vom Hauptbahnhof bis zur Allgäu-Halle führen und dort in einen Rundkurs mit Einstiegsstationen an der Rottachstraße, dem Archäologischen Park Cambodunum und der Burghalde einmünden.

Die Analyse zum Kosten/Nutzen-Verhältnis wird nicht innerhalb der Stadtverwaltung durchgeführt, sondern von einem externen Fachmann. Es geht um Fragen wie: Wie viele Menschen fahren vermutlich mit einer Seilbahn? Welche Entlastung bringt das Projekt für den öffentlichen Nahverkehr? Wie viele Autos könnte man dadurch aus der Kemptener Innenstadt verbannen?

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 25.06.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Peter Januschke aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019