Marktoberdorf
Sehr spendabel

Volle Einkaufskörbe ließen nicht nur die ehrenamtlichen Helfer, sondern auch die Kunden der Marktoberdorfer Tafel strahlen. «Kauf eins mehr» hieß die Aktion, bei der länger haltbare Lebensmittel gespendet werden konnten. Und das tat die Bevölkerung reichlich.

In einigen Bereichen sei das Premierenergebnis - im Frühjahr wurde «Kauf eins mehr» zum ersten Mal gestartet - deutlich übertroffen worden, bilanziert Franz Gast, Kreisgeschäftsführer der Caritas, welche die Tafel betreibt.

Gast ist sehr dankbar für diese Unterstützung. Denn auch auf diese Weise werde eine Hilfe geboten, die direkt bei den Betroffenen ankomme. Auch V-Markt und Lidl in Marktoberdorf erklärten sich bereit, die Aktion zu fördern.

Bei Lidl sind noch bis zum Wochenende Einkaufskörbe aufgestellt, in die gespendete Waren gelegt werden können. Ferner können Artikel in der Geschäftsstelle der Caritas im Genoveva-Brenner-Weg zu den üblichen Öffnungszeiten und donnerstags bei der Tafel (hinter der Metzgerei Boneberger in der Schützenstraße) abgegeben werden. (af)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen