Seeg
Seeger Promis machen sich für Nichtraucherschutz stark

In Seeg wird kräftig für das Volksbegehren für «echten Nichtraucherschutz» geworben. Auf Initiative von Lehrer Fritz Kast haben sich im Seeger Rathaus prominente Bürger versammelt, um die Aktion mit ihrer Unterschrift zu unterstützen. Mit dabei waren unter anderem Dr.

Irene Epple-Waigel, der Mediziner Prof. Dr. Alois Sellmayer und der Leiter des Hohenschwangauer Gymnasiums Peter Däxle. «Es kann nicht sein, dass in einem hochentwickelten Land wie Deutschland effektiver Nichtraucherschutz nicht möglich ist», sagte Kast. Er fordert, auch gerade wegen der Kinder, ein gutes Vorbild zu sein.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019