Freinacht
Sechste Auflage des Steingadener „Wirtschaftswunders“ ein voller Erfolg

Freinacht Steingaden
22Bilder
  • Freinacht Steingaden
  • Foto: Stefan Fichtl
  • hochgeladen von David Yeow

In einer Freinacht ist so einiges erlaubt – oder zumindest geduldet – und man kann auch über Dinge reden, die man sonst allzu gerne verschweigt. Die Steingadener Kulturgemeinschaft nutzte auch in diesem Jahr die Gelegenheit, allerdings nicht, um etwas anzustellen, sondern vielmehr, um Unterhaltung, Gaudi und viel Spaß zu verbreiten. So wurde auch die sechste Auflage der von allen als „Wirtschaftswunder“ genannten Freinacht ein voller Erfolg und erhielt massenhaften Zuspruch.

Insgesamt 15 Gruppen von Protagonisten, Solisten oder Ensembles waren unterwegs, um die ihre Darbietungen nacheinander auf den 13 Bühnen der örtlichen Gasthäuser, Säle oder Versammlungsräume zum Besten zu geben. Die Idee, dass die Künstler zum Publikum in die jeweilige Lokalität kommen und nicht umgekehrt, hat wieder einmal voll eingeschlagen.

Überall hatten die wohl um die 1000 Zuschauer ihre Plätze eingenommen und warteten gespannt, was ihnen musikalisch, kabarettistisch oder einfach komisch geboten wird. Der Erfolg und der gute Zuspruch waren eine wohlverdiente Belohnung für alle Beteiligten der Steingadener Freinacht.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 02.05.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Stefan Fichtl aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019