Gericht
Sechs Jahre Haft für brutalen Schläger

Zu sechs Jahren Freiheitsstrafe mit Unterbringung in einer Entziehungsanstalt hat das Landgericht Kempten gestern einen 27-Jährigen aus Kaufbeuren verurteilt. Angeklagt war der aus Kasachstan stammende Mann wegen versuchten Mordes (wir berichteten), verurteilt wurde er schließlich wegen gefährlicher Körperverletzung. Nach einem Jahr und sechs Monaten in der JVA muss er die Strafe wegen seines Alkohol- und Drogenproblems in einer Entziehungsanstalt weiter verbüßen.

Im Oktober 2009 hatte der Angeklagte vor einer Diskothek im Kaufbeurer Stadtteil Neugablonz einen 30-Jährigen brutal zusammengeschlagen. Zunächst hatte er ihn mit mehreren Faustschlägen niedergestreckt. Dann trat er dem bereits regungslosen Opfer noch einmal mit Anlauf gegen den Kopf.

Bereits beim ersten Verhandlungstag vergangene Woche räumte der mehrfach vorbestrafte Angeklagte ein, dem 30-Jährigen die Verletzungen zugefügt zu haben. Er behauptete jedoch, dieser habe ihn provoziert und ihm die Jacke weggenommen.

Das Gericht sah es schließlich zwar als erwiesen an, dass der 27-Jährige ohne Grund auf sein Opfer losgegangen ist. Der Tötungsvorsatz konnte jedoch nicht nachgewiesen werden. Dem 30-Jährigen, der als Nebenkläger auftrat, muss der Angeklagte zudem 20000 Euro Schmerzensgeld zahlen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen