Kaufbeuren
Schwimmspaß für Hartgesottene

Nun hat die Stadtverwaltung auch für die Öffentlichkeit eine Regelung gefunden, mit der die Zeit der Bauarbeiten im Hallenbad überbrückt werden kann. Wie Wirtschaftsreferent Siegfried Knaak am Dienstag im städtischen Verwaltungsausschuss bekannt gab, bleibt das Neugablonzer Freibad bis aus Weiteres nicht nur für die Schwimmer des Teams Buron, sondern für alle Besucher geöffnet. Täglich von 11 bis 17 Uhr soll es auch der Allgemeinheit möglich sein, zu schwimmen. Nach seinen Angaben wird die Stadt sich bemühen, die Wassertemperatur mit Hilfe der Solaranlage und - soweit dies wirtschaftlich vertretbar ist - mit Gasbeheizung bei einer Temperatur von rund 21 Grad zu halten. Der Eintritt sei zum günstigeren Abendtarif möglich. Die Regelung gelte, solange es die Besucherzahlen und die Wetterlage zuließen.

Wie berichtet, schloss diese Woche das Kaufbeurer Freibad. Seit einigen Monaten wird das Hallenbad umgebaut und modernisiert. Die Einrichtung bleibt deshalb ebenfalls voraussichtlich bis Dezember dicht. Normalerweise hätte auch das Neugablonzer Freibad diese Woche zu gemacht, womit es in der Stadt keine Schwimmmöglichkeiten mehr gegeben hätte. Den Sportlern des Teams Buron hatte man bereits Anfang der Woche die Möglichkeit eröffnet, auch künftig das Neugablonzer Freibad an bestimmten Tagen am späten Nachmittag und in den Abendstunden zu nutzen.

Knaak warb im städtischen Verwaltungsausschuss um Verständnis. «Wir können das Hallenbad nicht umbauen, ohne dass es jemand merkt», meinte er.

Die Stadt werde aber alles daran setzen, dass die Einrichtung voraussichtlich im November eingeschränkt für die Vereinsschwimmer und die Schulen wieder zur Verfügung steht - auch wenn dort dann noch Baustellenatmosphäre herrscht. Im Dezember soll das dann umgebaute Bad - in attraktiver Form - wieder für die Allgemeinheit geöffnet werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen