Glaubensfest
Schwestern öffnen ihre Tore weit: «Tag des offenen Klosters» bietet Einblick ins Leben der Franziskanerinnen

2Bilder

Wer sich schon immer gefragt hat, was hinter den Mauern des Kaufbeurer Crescentiaklosters passiert und wie die Schwestern dort leben, bekommt am Samstag, 23. Juli, umfassende Antworten. Als eine Aktion des Glaubensfestes 2011 laden die Franziskanerinnen zum «Tag des offenen Klosters» ein. Unter dem Motto «Wenn es dir gut tut, dann komm!» hat jedermann die Gelegenheit, von 9.30 bis 18.30 Uhr einen Blick hinter die Kulissen des geistlichen Zentrums am Obstmarkt in der Altstadt zu werfen. Oase für Stadt und Land

<< Wir machen unsere Klostertore ganz weit auf und wollen darstellen, woraus wir leben, woraus wir Kraft schöpfen >>, kündigt Generaloberin Schwester Regina Winter an. Schließlich verstehe sich das Kloster als << geistliche Oase für Stadt und Land, die sich den Leuten gegenüber öffnet. >> Die Besucher sollen teilnehmen können am Klosterleben. So bieten die Schwestern auch Einblicke in Klausurbereiche wie beispielsweise die Klosterzellen, den Kreuzgang oder das Haus Franziskus. Sie stehen auch den ganzen Tag über für Gespräche bereit.

Da das Leben im Kloster << eingebettet ist in das Lob Christi, das Gebet >> und dies zum Ausdruck kommen solle, so Schwester Regina, beginnt der Tag mit einem Morgenlob im Klosterhof und endet mit einer Messfeier (17.30 Uhr), die von Pfarrer Rainer Remmele und Klosterseelsorger Pfarrer Adolf Nießner geleitet wird.

Auch tagsüber gibt es mehrere Angebote zum Gebet, daneben allerdings auch ein buntes Programm (10 bis 17 Uhr) mit geistlichen Workshops wie etwa Bibel- und Glaubensgesprächen, offenes Singen und botanische Führungen im Berggarten oder Vorführungen eines Crescentia- und Franziskusfilms. Für Kinder gibt es unter anderem mehrere Bastelaktionen, Schminken, Spiele und einen Streichelzoo.

Die Klosterschwestern laden außerdem zu einem kleinen Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen ein. Dazu spielt Live-Musik, zum Gottesdienst auch die << hauseigene >> Schwestern-Band << Frische Brise >>. Spenden werden für die Internatsstiftung der Marienschulen gesammelt. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

WeitereInformationen zum << Tag des offenen Klosters >> und dessen Programm gibt es im Internet unter

www.crescentiakloster.de

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019